Plausch-SM 2019

Published by SQUASHevents.ch on

Es ist das Finalturnier aller Plauschturniere der Saison 2018/2019 – Die Plausch-Schweizermeisterschaft 2019. Qualifizieren könnten sich die Teilnehmer nur durch ihr Ranking der Racket-Trophy. Insgesamt wurden 24 Spieler aus 4 Regionen für das Finale eingeladen. In dieser Saison haben insgesamt weit über 300 Personen an den Racket-Trophy-Plauschturnieren in der Deutschschweiz teilgenommen. Anzahl Turnierteilnahmen sind es über 900. Die Person mit den meisten Turnierteilnahmen war diese Saison Marcel Sommer mit 29 gespielten Turnieren! Wow!!!

Von den insgesamt eingeladenen 24 Spieler stammten 12 Spieler aus der Wertung der Region Zürich, 6 aus dem Kanton Bern, 4 aus der Zentralschweiz und 2 von der Region Nordwest-Schweiz ab. Mit dem Turniermodus dem «Doppeltem KO-System» können sich die Spieler auch nach ihrer ersten Niederlage noch ins Finale spielen. Sollten also zwei starke Spieler früh aufeinandertreffen, hat der Verlierer trotzdem noch die Chance das Finalspiel zu erreichen. Dieses Turnierformat hat sich in den letzten beiden Jahren sehr bewährt.

Am Ende des Tages konnte sich dieses Jahr Mal Robert Ostlender durchsetzen. Nach dem letztjährigem 4. Schlussrang durfte er dieses Jahr zu oberst auf dem Podest stehen. Im Finale bezwang er den Vorjahressieger Daniel Horn. Das Spiel um Rang 3 konnte Marcel Sommer gegen Dan Zwahlen gewinnen.

Das Fazit vom diesjährigen Anlass ist super. Es gab viele hartumkämpfte aber stets sehr faire Spiele und dies obwohl ohne Schiedsrichter gespielt wird. Auch nächstes Jahr wird der Anlass um die selbe Jahreszeit wieder durchgeführt.

Ein grosses Dankeschön geht auch an den Supporter Sportamt des Kantons Zürich, welches den Anlass mitunterstützt.

Fotos vom Anlass gibt es auf der Facebook-Page von SQUASHevents.ch.

Das Draw und die gesamte Rangliste findest du hier.

Teile den Beitrag oder Like uns:
Facebook
Facebook
Instagram
Follow by Email
RSS